Unternehmensnachfolge & Übergabeberatung

Von Meister zu Meister – sorgfältige Übergabe für die nächste Generation

Schritt für Schritt zu Deiner Unternehmensnachfolge

Wir unterstützen Dich Schritt für Schritt bei Deiner Unternehmensnachfolge, um Dein Lebenswerk optimal zu übergeben. Beginnend mit einer gründlichen Analyse Deines Betriebs, legen wir den Grundstein für den Nachfolgeprozess. Eine präzise Firmenbewertung bestimmt den wahren Wert Deines Unternehmens und ermöglicht eine gezielte Strategieentwicklung. Darauf aufbauend bereiten wir Deinen Betrieb für potenzielle Nachfolger vor und stellen die Attraktivität Deines Unternehmens sicher. Unsere Berater führen Dich von der Analyse bis zur erfolgreichen Übergabe, um einen nahtlosen Wechsel zu garantieren und Dein Lebenswerk fortzuführen.

Unsere Leistungen

"Mit EXBERT Consulting an Deiner Seite wird die Übergabe Deines Lebenswerks zu einer Erfolgsgeschichte. Unsere maßgeschneiderten Strategien garantieren einen nahtlosen und werterhaltenden Übergang."

Unternehmensnachfolge

Du stehst am Wendepunkt Deines Handwerksbetriebs – der Übergabe oder dem Verkauf. Über Jahre hinweg hast Du nicht nur ein Geschäft aufgebaut, sondern einen Ort voller Erinnerungen geschaffen. Die Wahl des passenden Käufers ist mehr als eine finanzielle Entscheidung – es geht um Dein Lebenswerk. Eine individuell zugeschnittene Nachfolgestrategie hilft, den wahren Wert Deines Unternehmens zu erkennen und zu erhalten, damit Dein Erbe bestmöglich fortgeführt wird.

Die wichtigsten Schritte zur Unternehmensnachfolge

1

Planung & Strategie

Beginne mit einer umfassenden Planung, um Dein Unternehmen optimal auf die Übergabe vorzubereiten. Entwickle eine maßgeschneiderte Strategie, die sowohl Deine Ziele als auch die Bedürfnisse potenzieller Nachfolger berücksichtigt.

2

Exposé erstellen

Erstelle ein detailliertes Exposé Deines Unternehmens, das dessen Stärken und Potenziale klar herausstellt. Dieses Dokument ist entscheidend, um das Interesse von potenziellen Nachfolgern zu wecken.

3

Plattformen & Käufer ansprechen

Nutze geeignete Plattformen, um Dein Exposé zu verbreiten und potenzielle Käufer gezielt anzusprechen. Die richtige Auswahl der Plattformen erhöht Deine Reichweite und die Chance, den passenden Nachfolger zu finden.

4

NDA + Letter of Intent

Sichere vertrauliche Informationen durch eine Vertraulichkeitsvereinbarung (NDA) und bestätige die Absicht zur Fortführung der Gespräche mit einem Letter of Intent (LOI). Dies schafft eine vertrauensvolle Basis für weitere Verhandlungen.

5

Due Diligence

Erlaube potenziellen Nachfolgern, eine gründliche Prüfung (Due Diligence) Deines Unternehmens durchzuführen. Dieser Schritt ist entscheidend, um Transparenz zu schaffen und das Vertrauen der Käufer zu stärken.

6

Verhandlung und Abschluss

Führe abschließende Verhandlungen, um die Bedingungen der Übernahme festzulegen. Nach erfolgreicher Einigung erfolgt der formelle Abschluss der Unternehmensnachfolge.

5 Tipps für eine Unternehmensnachfolge im Handwerk

Beginne früh mit der Planung Deiner Unternehmensnachfolge, um genügend Zeit für alle notwendigen Schritte zu haben. Eine sorgfältige und strategische Vorbereitung ermöglicht es Dir, die richtige Nachfolgeoption für Deinen Handwerksbetrieb zu wählen und sorgt für einen reibungslosen Übergang. Indem Du früh startest, kannst Du potenzielle Nachfolger sorgfältig evaluieren und einen umfassenden Plan entwickeln, der alle Aspekte Deines Unternehmens berücksichtigt.

Mache Deinen Handwerksbetrieb attraktiv für potenzielle Nachfolger. Dies beinhaltet nicht nur die ästhetische Aufwertung, sondern auch die Optimierung interner Prozesse und Strukturen. Investitionen in moderne Technologien oder die bilanzielle Optimierung in den letzten Jahren steigern den Wert Deines Unternehmens. Ein gut aufgestellter Betrieb zieht qualifizierte Nachfolger an und erleichtert die Übergabe.

Eine fundierte Unternehmensbewertung ist essenziell, um den wahren Wert Deines Handwerksbetriebs zu ermitteln. Eine professionelle Bewertung berücksichtigt nicht nur finanzielle Kennzahlen, sondern auch immaterielle Werte wie Markenstärke und Kundenbeziehungen. Dies bildet die Basis für faire Verhandlungen und eine erfolgreiche Übergabe. Zudem gibt sie Dir und dem Nachfolger Klarheit über den Wert des Unternehmens.

Überlege sorgfältig, ob die Unternehmensnachfolge durch interne oder externe Personen erfolgen soll. Beide Optionen haben ihre Vor- und Nachteile. Eine interne Lösung fördert die Kontinuität und wahrt die Unternehmenskultur, während eine externe Nachfolge frischen Wind und neue Perspektiven, aber auch Widerstände, mitbringen kann. Wäge ab, welche Option am besten zu Deinen Zielen und den Bedürfnissen Deines Unternehmens passt.

Eine detaillierte Finanzplanung ist unverzichtbar, um die finanzielle Stabilität während und nach der Übergabe zu gewährleisten. Berücksichtige alle finanziellen Aspekte, einschließlich der Bewertung, Steuerplanung und der Sicherstellung ausreichender Liquidität. Eine frühzeitige und umfassende Planung hilft, finanzielle Risiken zu minimieren und legt den Grundstein für den zukünftigen Erfolg des Betriebs.