fbpx
Digi­ta­li­sie­rung im Hand­werk und Gewerbe2021-02-05T16:48:33+01:00

Digi­ta­li­sie­rung im Hand­werk und Gewerbe

Digi­ta­li­sie­rung im Hand­werk und Gewerbe

Indi­vi­du­el­le Pro­blem­lö­sun­gen. Vol­les Poten­zi­al ent­fal­ten. Ver­ein­ba­ren Sie ein kos­ten­lo­ses Erstgespräch.

Was ist mit Digi­ta­li­sie­rung im Hand­werk gemeint?

Mit dem Begriff Digi­ta­li­sie­rung ist meist die digi­ta­le Revo­lu­ti­on gemeint. Die Digi­ta­li­sie­rung in KMU betrifft uns alle. Sie ver­än­dert unser Ver­hal­ten und unse­re Art wie wir Leben — doch was ist die Basis hier­für? Die Nut­zung von moder­ner Infor­ma­ti­ons- und Kommunikationstechnik.

Dadurch ver­än­dern sich vie­les. Pro­duk­te, Pro­zes­se aber auch Geschäfts­mo­del­le etc. Die Digi­ta­li­sie­rung ist nicht umkehr­bar und meist unaus­weich­lich. Oder wür­den Sie noch auf die Vor­tei­le eines Smart­pho­nes mit GPS-Funk­ti­on, Kame­ra, Cloud-Zugriff etc. verzichten?

Chan­cen der Digi­ta­li­sie­rung für Fir­men im Hand­werk und Gewerbe

Gewin­nung von Neu­kun­den 64%
Kos­ten­er­spar­nis 55%
Erhö­hung der Agi­li­tät und Fle­xi­bi­li­tät 50%
Neue Quel­len für Ein­nah­men 43%
Erhö­hung der Bin­dung von Kun­den 42%
Mög­lich­kei­ten für eine Dif­fe­ren­zie­rung 35%
Neue Märk­te erschlie­ßen 31%

Digi­ta­les Hand­werk? Wel­che Tech­no­lo­gien gibt es?

Laut einer Stu­die von Bit­kom set­zen schon 53% digi­ta­le Tech­no­lo­gien im Hand­werk ein! Digi­ta­li­sie­rung im Hand­werk und am Bau ist also schon im Gan­ge. Doch wel­che Tech­no­lo­gie kommt da z.B. zum Einsatz?

  • Hand­wer­ker­soft­ware

  • ERP Soft­ware im Handwerk

  • Auf­maß Software

  • Mobi­le Auf­trags­be­ar­bei­tung im Handwerk

  • Cloud Com­pu­ting

  • Social-Media, wie z.B. Face­book, Insta­gram, Lin­kedIn etc.

  • Digi­ta­le Platt­for­men wie z.B. myhammer.at oder wirsinddashandwerk.de

  • Mobi­le End­ge­rä­te, Netz­te etc.

  • Smart Home & smar­te Produkte

  • Droh­nen

  • Tracking-Sys­te­me

  • CRM-Sys­te­me

  • 3D-Druck

  • Seeeehr viel Mehr!!!

Digi­ta­li­sie­rungs-Stra­te­gie — So klappts sicher!

Nun, Sie möch­ten eine Stra­te­gie für das digi­ta­le Hand­werk? Die Gewin­ne erhö­hen und die Kos­ten sen­ken? Sie fra­gen sich sicher, wo soll man hier anfan­gen? Das gute (oder schlech­te?) ist, fast kei­ne Fir­ma hat eine kla­re Digi­ta­li­sie­rungs-Stra­te­gie. Also machen Sie sich kei­ne Sor­gen. Wie Sie oben gese­hen haben, ist die Wahl der Optio­nen sehr viel­fäl­tig. Die­se erfolgt in der Regel meist unbe­dacht und zufäl­lig. Meist wird auch nicht beach­tet, ob die digi­ta­le Tech­no­lo­gie zur eige­nen Fir­ma passt! Und Trends & Ent­wick­lun­gen wer­den oft ver­schla­fen. Das birgt Risi­ken! Also, fol­gen­des kön­nen Sie tun:

  • Ana­ly­sie­ren Sie Ihre digi­ta­le Lage. Die­ses WKO-Tool kann ihnen dabei helfen.

  • Eine Lis­te erstel­len von digi­ta­len Tech­no­lo­gien. Eini­ge Bei­spie­le sehen Sie wei­ter oben.

  • Aus­wahl von 4–5 Tech­no­lo­gien für Ihr digi­ta­les Hand­werk!

  • Legen Sie in der Fir­ma einen Ver­ant­wort­li­chen fest.

  • Set­zen Sie 1ne Maß­nah­me in die Tat um. Nicht alles auf einmal!

Klingt sehr anspruchs­voll? Kein Pro­blem! Neh­men Sie mit uns Kon­takt auf! Wir hel­fen Ihnen bei einer Unternehmens­beratung im Hand­werk.

Digi­ta­li­sie­rung im Hand­werk und Gewer­be. Die Poten­zia­le sind riesig!

Reduk­ti­on der Kos­ten — stei­gern Sie Ihre Gewinne!

Weni­ger Kos­ten? Ja, in dem man Pro­zes­se und Abläu­fe genau unter die Lupe nimmt! Oft gesche­hen vie­le Dop­pel-Arbei­ten in der Fir­ma. Zet­tel­wirt­schaft soll ersetzt wer­den durch die digi­ta­le Buch­hal­tung. Das spart in lan­ger Sicht Kos­ten. Es wer­den also digi­ta­le Pro­zes­se implementiert.
Ein wei­te­rer Punkt ist es Ver­schwen­dung zu erken­nen. Und man ver­sucht Arbei­ten in der Fir­ma digi­tal zu erle­di­gen. Man auto­ma­ti­siert dann also die Pro­zes­se der Fir­ma. Die­se deckt man dann mit Soft­ware im Hand­werk & Gewer­be ab.
Tech­no­lo­gie ist also ein wich­ti­ger Punkt. Nur so ist es mög­lich Kos­ten zu sen­ken! Wich­tig: kei­ne Teil-Lösun­gen kau­fen! Digi­ta­le Buch­hal­tung ist nur dann sinn­voll, wenn auch Lie­fe­ran­ten und Ange­bo­te digi­tal ein­ge­bun­den sind! Stich­wort: ERP Soft­ware fürs Handwerk!

Umsät­ze steigern!

Online-Mar­ke­ting ist hier das A und O. Bin­den Sie Ihre Kun­den digi­tal! So z.B. durch Social-Media, ein CRM-Sys­tem oder E‑Mail-Mar­ke­ting. Ein Kun­de sucht nach Ihnen im Inter­net? Haben Sie bereits SEO auf Ihrer Web­site oder schal­ten Sie Goog­le Ads, damit Sie gefun­den werden?

Sie sind bereits digi­tal fit? Super! Gehen Sie einen Schritt wei­ter, ent­wi­ckeln Sie digi­ta­le Produkte!

Ver­bes­se­rung der Qua­li­tät, höhe­re Ter­min­treue sowie Kundenzufriedenheit

Digi­ta­le Pro­zes­se sind frei­er von Feh­lern. Zum Bsp. wer­den Daten von allei­ne über­tra­gen. Dann pas­sie­ren kei­ne Feh­ler mehr. Es bedarf nun auch kei­ner Büro­kraft mehr, wel­che die­se Daten ein­zeln ein­gibt. Schlech­te Hand­schrift von Mit­ar­bei­tern ist nun auch kein Pro­blem mehr. Denn fast alles wird digi­tal gemacht. Mit einer Cloud kön­nen Sie nun Infos bes­ser spei­chern. Das stei­gert auch die Qua­li­tät!

Und wie kann man die Ter­min­treue stei­gern? Set­zen Sie ein digi­ta­les Pro­jekt-Manage­ment ein. Oder machen Sie die Pro­zes­se in der Fir­ma schnel­ler. Schi­cken Sie eine auto­ma­ti­sche SMS aus, wenn Ter­mi­ne geplant sind. Das geht am bes­ten mit Hand­wer­ker­soft­ware. All das stei­gert die Zufrie­den­heit der Kunden!

Mehr Zeit für das Tages­ge­schäft. Redu­zie­rung der Belas­tun­gen im Arbeitsprozess

Sie möch­ten mehr Zeit haben? Kein Pro­blem. Durch die Auto­ma­ti­sie­rung der Pro­zes­se. Und den Zugriff auf Daten in der gesam­ten Fir­ma. Am bes­ten mit einer Cloud und einer ERP-Soft­ware im Hand­werk. So ist es mög­lich, dass Belas­tun­gen weni­ger wer­den. Kon­zen­trie­ren Sie sich wie­der auf das wesentliche!

Mehr Trans­pa­renz

Soft­ware für Hand­werks­be­trie­be schafft Trans­pa­renz. In dem Daten und Infos der Pro­zes­se gespei­chert wer­den. Das sind z.B. Fotos, Doku­men­te oder Plä­ne usw. Auch Daten zum Pro­jekt­ma­nage­ment im Hand­werk. So kann der Zeit­plan oder die Kos­ten jeder­zeit über­wacht wer­den. Die­se Daten kön­nen nun in der gan­zen Fir­ma abge­ru­fen wer­den. Beim Kun­den, im Büro oder von Zuhau­se aus.

Ein­satz digi­ta­ler Technologien

Digi­ta­li­sie­rung in KMU ist nur durch den Ein­satz von digi­ta­ler Tech­no­lo­gie mög­lich. Eini­ge davon haben wir bereits ken­nen­ge­lernt. War­um ist der Ein­satz wich­tig? Nun, so kön­nen Sie von Chan­cen pro­fi­tie­ren! Ihre Kos­ten sen­ken und den Umsatz pro Mit­ar­bei­ter erhö­hen. Das bringt dann auch für mehr Gewinne!

Sichern Sie sich eine Unternehmens­beratung im Hand­werkKon­tak­tie­ren Sie uns, wir hel­fen Ihnen gerne.

Digi­ta­li­sie­rung im Hand­werk und Gewer­be. Die Poten­zia­le sind riesig!

Reduk­ti­on der Kos­ten — stei­gern Sie Ihre Gewinne!

Weni­ger Kos­ten? Ja, in dem man Pro­zes­se und Abläu­fe genau unter die Lupe nimmt! Oft gesche­hen vie­le Dop­pel-Arbei­ten in der Fir­ma. Zet­tel­wirt­schaft soll ersetzt wer­den durch die digi­ta­le Buch­hal­tung. Das spart in lan­ger Sicht Kos­ten. Es wer­den also digi­ta­le Pro­zes­se implementiert.

Ein wei­te­rer Punkt ist es Ver­schwen­dung zu erken­nen. Und man ver­sucht Arbei­ten in der Fir­ma digi­tal zu erle­di­gen. Man auto­ma­ti­siert dann also die Pro­zes­se der Fir­ma. Die­se deckt man dann mit Soft­ware im Hand­werk & Gewer­be ab.

Tech­no­lo­gie ist also ein wich­ti­ger Punkt. Nur so ist es mög­lich Kos­ten zu sen­ken! Wich­tig: kei­ne Teil-Lösun­gen kau­fen! Digi­ta­le Buch­hal­tung ist nur dann sinn­voll, wenn auch Lie­fe­ran­ten und Ange­bo­te digi­tal ein­ge­bun­den sind! Stich­wort: ERP Soft­ware fürs Hand­werk!

Umsät­ze steigern!

Online-Mar­ke­ting ist hier das A und O. Bin­den Sie Ihre Kun­den digi­tal! So z.B. durch Social-Media, ein CRM-Sys­tem oder E‑Mail-Mar­ke­ting. Ein Kun­de sucht nach Ihnen im Inter­net? Haben Sie bereits SEO auf Ihrer Web­site oder schal­ten Sie Goog­le Ads, damit Sie gefun­den werden?

Sie sind bereits digi­tal fit? Super! Gehen Sie einen Schritt wei­ter, ent­wi­ckeln Sie digi­ta­le Produkte!

Ver­bes­se­rung der Qua­li­tät, höhe­re Ter­min­treue sowie Kundenzufriedenheit

Digi­ta­le Pro­zes­se sind frei­er von Feh­lern. Zum Bsp. wer­den Daten von allei­ne über­tra­gen. Dann pas­sie­ren kei­ne Feh­ler mehr. Es bedarf nun auch kei­ner Büro­kraft mehr, wel­che die­se Daten ein­zeln ein­gibt. Schlech­te Hand­schrift von Mit­ar­bei­tern ist nun auch kein Pro­blem mehr. Denn fast alles wird digi­tal gemacht. Mit einer Cloud kön­nen Sie nun Infos bes­ser spei­chern. Das stei­gert auch die Qua­li­tät!

Und wie kann man die Ter­min­treue stei­gern? Set­zen Sie ein digi­ta­les Pro­jekt-Manage­ment ein. Oder machen Sie die Pro­zes­se in der Fir­ma schnel­ler. Schi­cken Sie eine auto­ma­ti­sche SMS aus, wenn Ter­mi­ne geplant sind. Das geht am bes­ten mit Hand­wer­ker­soft­ware. All das stei­gert die Zufrie­den­heit der Kunden!

Mehr Zeit für das Tages­ge­schäft. Redu­zie­rung der Belas­tun­gen im Arbeitsprozess

Sie möch­ten mehr Zeit haben? Kein Pro­blem. Durch die Auto­ma­ti­sie­rung der Pro­zes­se. Und den Zugriff auf Daten in der gesam­ten Fir­ma. Am bes­ten mit einer Cloud und einer ERP-Soft­ware im Hand­werk. So ist es mög­lich, dass Belas­tun­gen weni­ger wer­den. Kon­zen­trie­ren Sie sich wie­der auf das wesentliche!

Mehr Trans­pa­renz

Soft­ware für Hand­werks­be­trie­be schafft Trans­pa­renz. In dem Daten und Infos der Pro­zes­se gespei­chert wer­den. Das sind z.B. Fotos, Doku­men­te oder Plä­ne usw. Auch Daten zum Pro­jekt­ma­nage­ment im Hand­werk. So kann der Zeit­plan oder die Kos­ten jeder­zeit über­wacht wer­den. Die­se Daten kön­nen nun in der gan­zen Fir­ma abge­ru­fen wer­den. Beim Kun­den, im Büro oder von Zuhau­se aus.

Ein­satz digi­ta­ler Technologien

Digi­ta­li­sie­rung in KMU ist nur durch den Ein­satz von digi­ta­ler Tech­no­lo­gie mög­lich. Eini­ge davon haben wir bereits ken­nen­ge­lernt. War­um ist der Ein­satz wich­tig? Nun, so kön­nen Sie von Chan­cen pro­fi­tie­ren! Ihre Kos­ten sen­ken und den Umsatz pro Mit­ar­bei­ter erhö­hen. Das bringt dann auch für mehr Gewinne!

Sichern Sie sich eine Unternehmens­beratung im Hand­werk! Kon­tak­tie­ren Sie uns, wir hel­fen Ihnen gerne.

Wel­che Erfah­run­gen haben KMU bei der Umset­zung von Digi­ta­li­sie­rung im Unter­neh­men gemacht?

Effi­zi­enz­stei­ge­rung 82%
Bes­se­re Trans­pa­renz der Abläu­fe 77%
Höhe­re Ter­min­treue 61%
Zufrie­den­heit der Kun­den stei­gern 61%
Stei­ge­rung der Qua­li­tät der Produkte/Dienstleistungen 59%
Erhö­hung der Qua­li­tät der Arbeit 52%
Ein­satz von vor­han­de­nen Kom­pe­ten­zen 48%
Bes­se­re Abstim­mung mit ande­ren Fir­men 45%
Ver­bes­se­rung der Beschaf­fung des Mate­ri­als und der Steue­rung 45%
Gewin­nung von neu­en Kun­den 39%
Redu­zie­rung von Belas­tun­gen im Arbeits­pro­zess 36%
Höhe­re Umsät­ze 30%

Wie set­zen wir Ihre Digi­ta­li­sie­rungs­be­ra­tung im Hand­werk und Gewer­be um?

  • Im ers­ten Schritt infor­mie­ren wir Sie gra­tis über die Digitalisierungs-Förderungen.

  • Nun stel­len wir den Grad der Digi­ta­li­sie­rung ihrer Fir­ma fest.

  • Danach stel­len wir das Poten­ti­al fest. Wir zei­gen Ihnen kla­re Optio­nen auf.

  • Jetzt kommt das Herz­stück. Die digi­ta­le Stra­te­gie wird ent­wi­ckelt! Die Basis für den Erfolg des digi­ta­len Handwerks.

  • Set­zen Sie die digi­ta­le Stra­te­gie nun in die Tat um. Sie brau­chen Hil­fe? Kein Pro­blem. Wir küm­mern uns auch ger­ne um das Projekt-Management.

  • In den abschlie­ßen­den Zügen küm­mern wir uns um die Nach­be­treu­ung ihres Projektes

Digitalisierung Handwerk, Baubranche & Gewerbe

Ihre Vor­tei­le bei EXBERT

  • Kos­ten­lo­ses Erstgespräch

  • Pro­fes­sio­na­li­tät

  • Fix­preis bei vie­len Projekten

  • Know-How-Trans­fer

  • Pro­jekt­ma­nage­ment­kom­pe­tenz

Wei­te­re Dienstleistungen

News & Blog der Unternehmens­beratung im Handwerk! 

Alles rund ums Hand­werk & Gewer­be! Top The­men wie Digi­ta­li­sie­rung, Stra­te­gie, Betriebs­füh­rung, Unter­neh­mens­grün­dung & Co.